Google Places und installierbare App

SEP-Nutzer profitieren davon, immer die neusten Funktionen und Daten nutzen zu können. Im Sinne einer agilen Entwicklung wird bei SEP auch die Kadenz der Releases hoch gehalten. Seit heute können die SEP-Nutzer Google Places Informationen zu einem Gebäude direkt im Panel Nutzung anzeigen lassen. Zudem kann SEP neu auf dem Desktop oder Mobile als Browser-App installiert werden.

Wichtigste Neuerungen im Überblick:

  • Google Places POI: Im Info-Panel Gebäude werden neu Google Places Informationen zu Points-of-Interests (POI) inklusive Foto angezeigt.

  • Baustandard: Neu wird im Detail des Panels Gebäudeinfo der Baustandard aufgeführt, wenn ein entsprechendes Zertifikat vorhanden ist. Für alle Minergie-Gebäude wird neben dem Label der Gebäude-Typ und die Energiebezugsfläche angezeigt.

  • Info-Button: Über den Info-Button kann eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Panels aufgerufen werden.

  • Progressive Web-App: Die App kann neu als Browser-App installiert werden (bei der ersten Anmeldung oder nachträglich über das Browser-Menü).

  • Datumsfilter Bauvorhaben: Die angezeigten Bauvorhaben können neu über das Datum gefiltert werden.

SMS-Logo-2h-300dpi_RGB.png

© by geoimpact AG | 2020

T: +41 41 560 09 85