Potenzielle ZEV intuitiv entdecken

Mit dem ZEV-Modul von Swiss Energy Planning (SEP) werden potenzielle Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch (ZEV) flächendeckend erkannt und bewertet. Das ZEV-Modul verbindet intelligente Datenanalyse mit Customer-Experience und eröffnet dadurch innovativen Energiedienstleistern neue Möglichkeiten in der Marktbearbeitung.

Ein flexibles Analysemodell bildet den Kern des Moduls. Das Modell nutzt eine Vielzahl an Parametern aus unterschiedliche Datenquellen. In einem definierten geografischen Gebiet wird die Mustererkennung angewendet und in ein Rating überführt. Das Rating unterscheidet drei verschiedene Dimensionen einer ZEV:

  • Energetisches Potenzial Welche energetischen Potenziale können durch die Bildung einer ZEV genutzt werden?

  • Wirtschaftliches Potenzial Welche ökonomischen Vorteile ergeben sich durch die ZEV?

  • Technisches Potenzial Ist die ZEV technisch möglich und umsetzbar?

In der Analyse werden weiter unterschiedliche Typen von ZEV unterschieden. Die Bildung einer ZEV in einem Mehrfamilienhaus weist dabei beispielsweise andere Einflussgrössen auf als eine ZEV über mehrere Gebäude innerhalb einer Parzelle.


Ein grosser Mehrwert der Analyse ist es, dass diese dynamisch bei der Abfrage erfolgt. Da die Einflussgrössen Veränderungen unterworfen sind, können bei Änderungen in den dynamisch angebundenen Datenquellen jederzeit die aktuellen Potenziale aufgedeckt werden.


Das ZEV-Modul von SEP kann optimal in die bestehenden Prozesse der Kunden integriert werden. Die Nutzung als intuitives Panel in der SEP Web-App erlaubt es, die ZEV-Potenziale intuitiv in einer geografischen Karte zu entdecken und Detailinformationen dazu abzurufen. Das Modul kann zudem als Service (API) genutzt werden und so in bestehende Anwendungen eingebunden werden.


Wollen auch Sie wissen, wo die Energiewende stattfindet? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.

SEP News

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
SMS-Logo-2h-300dpi_RGB.png

© by geoimpact AG | 2020

T: +41 41 560 09 85