top of page

SRF Klimamonitor mit Energie Reporter

Am 31. August veröffentlichte SRF Data den Klimamonitor mit dem Artikel "Am Puls des Planeten – Zahlen und Fakten zur Klimakrise". Das Team rund um Lukas Frischknecht macht damit ersichtlich, wie sich die Klimakrise auf die einzelnen Gemeinden und Städte der Schweiz auswirkt. Durch den mit eingebundenen Energie Reporter wird ausserdem die lokale Energiewende sichtbar und vergleichbar.


Im ersten Teil des Klimamonitors wird nach dem Wohnort der Leserin oder des Lesers gefragt, um möglichst lokale Informationen anzeigen zu können. Mit dieser Eingabe werden die diesjährigen Sommer- sowie Hitzetage mit den langjährigen Mittelwerten verglichen. Ausserdem wird die Anzahl Tage angegeben, an denen die Tageshöchsttemperatur im 2022 wärmer war als was in den Jahren 1961-1990 normal war.


Scrollt man weiter, wird der Gletscherabfluss erklärt und mit dem täglichen Wasserverbrauch der gewählten Gemeinde verglichen. Der schweizweite Wasserverbrauch der Bevölkerung fliesst übrigens 23 mal pro Tag von Gletschern ab.



Als hoffnungsvoller Abschluss des Klimamonitors dient die Einbindung unseres Energie Reporters. Die Abkehr von Nutzung von fossilen Brennstoffen, beispielsweise bei Autos und für die Stromproduktion sei "einer der wirksamsten Wege, um den CO2-Ausstoss unserer Gesellschaft zu reduzieren". Also erhalten Leser:innen die Energie Reporter Informationen der gewählten Gemeinde angezeigt.


Wir freuen uns sehr, dass die jederzeit aktuellen Informationen vom Energie Reporter nach dem 10vor10 Beitrag vor viereinhalb Monaten wiederum so prominent von SRF eingebunden wird und hoffen darauf, die Schweizer Bevölkerung damit zu sensibilisieren und für eine Transformation der Energiezukunft zu gewinnen.


 

Mitwirkende des Energie Reporters sind geoimpact, WWF Schweiz und EnergieSchweiz.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page